Familienzentrum Kindertagesstätte Detmold-Vahlhausen informiert

"Ihr Kinder lasst uns Futter streun…"

Ihr Kinder lasst uns Futter streun,
damit sich alle Vögel freun

Schilp, schilp, ich bin die Meise,
geh nicht auf Winterreise

Ich bin die Amsel tirili
und bring gleich Frau und Kinder mit

Ich bin der kleine graue Spatz,
ich hoff, für mich ist auch noch Platz.

Dieses Lied wird zurzeit bei uns in der U3 Gruppe an jedem Morgen von den Kindern gesprochen - mit Blick in den großen Garten auf das Futterhäuschen und die Nistkästen, die an der großen Weide hängen. Im Anschluss geht eine Kollegin nach draußen, oder die Kinder gehen im Lauf des Vormittags und die Wintervögel werden mit Futter versorgt. Diesem Thema haben sich inzwischen alle Gruppen angeschlossen und u.a. gemeinsam die Dekoration in der Eingangshalle gestaltet. Die Kinder haben die unterschiedlichsten Vögel gemalt oder gebastelt und nun "fliegen" die Wintervögel auch in unserer Halle von Ast zu Ast. Und dazu, als ganz besondere Untermalung, werden alle Familien schon morgens mit dem Gezwitscher der heimischen Vögel begrüßt (natürlich nur "vom Band", ist aber trotzdem schön…)

Viele Grüße
Birgit Kleine-Ostmann